Schule im Sand > Artikelseite > Allgemein > Emil und die Detektive

Detektive an der Schule

… eine Aufführung des Theaterkurses
mit Schülern der Klassenstufen 4 – 6.
Danke an das tosende und applaudierende Publikum!

Singen, Tanzen und Schauspielern – nichts fehlte bei dem Theaterstück „Emil und die Detektive“
in der Schule im Sand.

Ein Jahr lang hat sich die Theater-AG der Schule im Sand auf ihre Aufführung vorbereitet. Unter der Leitung von Laura Binder und Ute Heinrichs haben sie geprobt und Bühnenbilder erstellt. Am 11. Juli konnten die Schauspieler dann bei der Premiere des Stücks „Emil und die Detektive“ – frei nach Erich Kästner – ihr ganzes Können zeigen. Einen Tag später durften einige Klassen der Sandschule zuschauen, wie Emil auf dem Weg zu seiner Tante im Zug von Neustadt nach Berlin beraubt wurde. Die etwa 140 mitfiebernden Zuschauer verfolgten die spannende Jagd, in der Emil mit seinen neuen Freunden sein Geld zurückbekam. 

Die jungen Darsteller überzeugten nicht nur durch ihr schauspielerisches Talent, sondern auch mit tollen Gesangs- und Tanzeinlagen. Dabei verging die Zeit wie im Flug. Und nachdem der Dieb gefasst war, verabschiedeten sich die Schauspieler mit einem Lied von Clemens Beyer von ihrem begeisterten Publikum:
„Das war Emil, nun ist es vorbei!“ 

Emil und die Detektive